Faulhaber
25.10.2021

IKMT Autorenhinweise

Innovative Klein- und Mikroantriebstechnik
Innovative small drives and micro-motor systems

Hier finden Sie wichtige Informationen für Autoren.

Aufruf zu Beiträgen

Wir laden alle Fachkolleginnen und -kollegen ein, Interessantes, Neues und Diskussionswertes vorzustellen und einen Beitrag einzureichen. Alle angenommenen Beiträge werden als Vortrag im Tagungsprogramm aufgenommen.

Die Beiträge werden zweistufig bewertet:

  1. Auf Basis der englischsprachigen Kurzfassungen mit max. 500 Wörtern entscheidet der Programmausschuss über die Annahme der Beiträge in das vorläufige Tagungsprogramm.
  2. Auf Basis des englischsprachigen Tagungsbandmanuskripts wird über die endgültige Annahme entschieden und gegebenenfalls werden kleinere Änderungen mit den Autoren abgestimmt.

 

Anmelden von Beiträgen

Bitte erstellen Sie eine Kurzfassung des geplanten Beitrags mit Hilfe der Schreibvorlagen, die auf der Homepage hinterlegt sind. Ihre Kurzfassung laden Sie als pdf-Datei bis spätestens 21.02.2022 auf der Veranstaltungs-Homepage hoch. Den Link zur Einreichung stellen wir Ihnen in Kürze zur Verfügung.

Termine

waswann
Einreichung der Kurzfassung bis21.02.2022
Benachrichtigung der Autoren (1. Review)14.03.2022
Einreichung Tagungsbandbeitrag bis30.05.2022
Benachrichtigung der Autoren (2. Review)20.06.2022
Einreichung Endfassung bis18.07.2022
Veranstaltung14.09.2022-15.09.2022
optionales Begleitprogramm13.09.2022
16.09.2022

Allgemeine Hinweise

  • Ihr Beitrag wird nach Innovationsgehalt, Klarheit der Darstellung und Möglichkeit der praktischen Umsetzung beurteilt. Werbliche Aussagen oder Darstellungen aus Verkaufsprospekten sind nicht zugelassen.
  • Mit der Einreichung erklären Sie, die Hinweise zum Copyright gelesen und akzeptiert zu haben: www.vde.com/typing-instructions
  • Die Tagungssprache ist Deutsch, die Vortragssprache Deutsch oder Englisch. Die Tagungsbandbeiträge werden in Englisch verfasst.
  • Die angenommenen Beiträge werden in einem Tagungsband (ETG-/GMM-Fachbericht mit ISBN) im VDE-Verlag sowie in IEEE Xplore veröffentlicht. Damit ist eine internationale Sichtbarkeit und ein hoher Citation-Index gewährleistet. Pro Beitrag sind maximal 6 Seiten vorgesehen.
  • Eine Person pro Beitrag kann zu einer reduzierten Teilnahmegebühr an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Als Vortragsdauer ist 15 min. zuzüglich Diskussion vorgesehen.
  • Nach der Veranstaltung werden die Präsentationen als pdf-Dateien auf einer kennwort-geschützten Webseite den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Download zur Verfügung gestellt.
Icon Erhöhung Qualität

Best Paper Award

Icon Erhöhung Qualität

Bewerben Sie sich um den Best Paper Award!

Der Programmausschuss vergibt auf Basis der zur Veranstaltung akzeptierten Tagungsbandbeiträge einen Best Paper Award, prämiert mit einem Preisgeld von 300 Euro. Den Award verleihen wir dem Gewinner direkt auf der Veranstaltung.

Icon Themen

Tagungsthemen

Entwicklungs-, Forschungs- und Applikationsbeiträge zu elektrischen Klein- und Kleinstantrieben, deren Komponenten sowie deren mechatronische Integration zu innovativen Antriebssystemen, insbesondere

Icon Themen

Entwicklungs-, Forschungs- und Applikationsbeiträge zu elektrischen Klein- und Kleinstantrieben, deren Komponenten sowie deren mechatronische Integration zu innovativen Antriebssystemen, insbesondere

Elektrische Kleinantriebe und deren Applikationen

  • DC- und AC-Kommutatormotoren, Asynchronmotoren
  • Synchronmotoren, BLDC-Motoren und PMSM
  • Getriebe- und Direktantriebe
  • Servo- und Schrittantriebe
  • Lagervoerlose Antriebe
  • Piezoelektrische und unkonventionelle Antriebe
  • Feinwerktechnische und mikrotechnische Antriebe

Komponenten

  • Leistungselektronik
  • Sensorik (Sensoren, Elektronik, Signalverarbeitung)
  • Mechanische Getriebe, Führungen
  • Magnetlagertechnik (aktive, passive Magnetlager,Ansteuerung)
  • Werkstoffe und Motorbauteile (Magnetwerkstoffe, Elektrobleche, Wicklungen, Lager, Schmierstoffe, …)

Methoden, Entwurfs- und Optimierungsverfahren bzw.-werkzeuge

  • Modellierung, Simulation, Optimierung, Auslegung
  • Steuerung und Regelung hochdynamischer bzw. hochpräziser Antriebe
  • Multi-domain, multi-kriterielle Optimierung
  • KI-Methoden

Themenstellungen besonderer Aktualität

  • Energie-/Ressourceneffizienz, Energiemanagement, Nachhaltigkeit
  • Ökologischer Fußabdruck, Life Cycle Assessment, Product Life Cycle
  • Reduktion des Einsatzes von Seltenen Erden
  • Sensorlose(s) Steuerung, Diagnostik und Monitoring des Antriebs bzw. der Last
  • Geräusche und Schwingungen, Sounddesign und Schalldämpfung
  • Fertigungsbedingte Einflüsse wie Materialschädigungen und deren Modellierung
  • Schnell schaltende Leistungshalbleiter und deren Einfluss auf das Wicklungsdesign und die EMV-gerechte Antriebsauslegung
  • Integration, Miniaturisierung und Kühlung
  • Toleranz- und Sensitivitätsanalysen, fehlertolerantes Antriebsdesign
  • Prüfverfahren und Qualitätssicherung, Fehlererkennung
  • Zuverlässigkeit, Robustheit, Lebensdauer
Icon Download

Downloads